Home

|

SEC
IEU



News Der Verein Der Eurasier Termine Zucht Ausstellungen Fotos & Berichte Shop Links Gästebuch
Hündin wolfsgrau


zurück

Erfolgreicher Jahresstart für Da-Kisha vom Tödiblick

Da-Kisha vom Tödiblick hat am 18. März 2012 die BH1-Prüfung in Winterthur erfolgreich mit AKZ abgelegt!
Herzlichen Glückwünsch an das stolze Herrchen Marcel Koller und weiterhin so viel Freude und Erfolg mit der süssen Maus!


Die Prüfung aus der Sicht von Da-Kisha:

Am Sonntag ist um 05.00 Uhr Tagwache. Eigentlich nichts aussergewöhnliches. Aber wieso gibt es nur eine kleine Vorspeise anstatt des Frühstücks?

Um 06.00 Uhr wird das Sonntagshalsband angezogen und mein Herrchen geht mit mir in den Keller und zum Auto. Jetzt schon mit dem Auto losfahren? Es ist ja noch nicht mal richtig hell! Nun ja, Sprung in die Box, Platz und noch ein wenig dösen.

In Winterthur angekommen staune ich dann doch ein wenig...ein neuer Übungsplatz...und so viele neue Leute und Artgenossen. Hat mich mein Herrchen etwa für eine Prüfung angemeldet ohne mich zu fragen? Also Kopf und Rute hoch und mich allen vorstellen. Hat mich auch wirklich jeder gesehen? Dann geht's zurück in meine Box.

Nach einer Weile werde ich abgeholt und muss mich mit Herrchen einem fremden Mann vorstellen. Irgendwie tönt es heute anders... Auch die Übungen, die ich absolviere sind ein wenig länger als sonst, aber eigentlich ähnlich wie das, was ich immer wieder im Spiel geübt habe. Beim Apportieren musste ich dann trotzdem ein wenig umherblinzeln... ui, diese Zuschauer...könnt ihr mich sehen? Ich bin's, Da-Kisha aus dem Thurgau! Ach ja, da vorne steht ja noch immer mein Herrchen... Na gut, aufnehmen und zurück zu Papa.
Beim Fährten staunten alle über meine Ruhe auf der Spur. Nach ca. 70 Schritten noch immer keine Belohnung...also, mal kurz ins Platz. Ja, was ist denn jetzt los? Papa kommt nicht nach vorne...na gut...dann geh ich halt weiter. Winkel toll gelaufen und dann endlich kommt mein Holzstück. Platz im Zeitraffer und das Hölzchen genau zwischen meinen Vorderbeinen. Herrchen lacht und kommt zu mir. Nach dem Hochhalten des Gegenstandes unterhält sich mein Herrchen mit dem Mann, welcher uns auf dem gesamten "Spaziergang" begleitet hat. Nach dem Gespräch spielte Papa sehr intensiv mit mir und sagte immer wieder, ich sei eine tolle Maus! Nach einem lockeren Spaziergang gingen wir wieder zurück zur Clubhütte und ich durfte wieder in mein fahrbares Zuhause um mich endlich zu stärken.

Da-Kisha mit ihrem Ball
Da-Kisha an der Thur
Da-Kisha beim frei ablegen

zurück

 

Rüde wildfarben

Hündin falbenfarben

Rüde rotfalben

Hündin schwarz mit Abzeichen

Rüde wolfsgrau


©2009 Design & Layout by SEC - Kopieren verboten! WebmasterSitemapHaftungsausschluss