Home

|

SEC
IEU



News Der Verein Der Eurasier Termine Zucht Ausstellungen Fotos & Berichte Shop Links Gästebuch
Hündin wolfsgrau


zurück


Advents- und Weihnachtsfeier
vom 04. Dezember 2022

Unsere diesjährige Adventsfeier wurde von Manuela und Beat Frei organisiert und führte uns nach Homburg im Kanton Thurgau auf den Hof der Familie Schürch. Besammlung war um 10.00 Uhr und die rund 40 TeilnehmerInnen trafen pünktlich ein.

Die Wiedersehensfreude unter Zwei- und Vierbeinern war gross und entsprechend dauerte es eine Weile, bis sich alle begrüsst hatten. Aber dann ging es los auf den rund eineinhalbstündigen Spaziergang, der uns entlang von Feldern, Wald und Wiesen führte. Wie immer gab es viel zu erzählen und es wurden angeregte Gespräche geführt.

Nach einer Weile machten wir halt bei einem Bauernhof. Ein weihnachtlich dekorierter Tisch mit Wasser und einem grossen Behälter voll heissem Glühwein erwartete uns, dazu gab es feine Lebkuchenhappen, Mandarinli und Nüssli. Die Stärkung fand grossen Anklang und es wurde munter weitergeplaudert.
Schliesslich wurde es aber Zeit weiterzugehen und dann durften auch die Hunde (zumindest die Hündinnen und Junghunde) freilaufen. Die Gelegenheit wurde für ausgiebiges Rennen und Spielen genutzt. Es ist immer wieder herrlich, unsere Hunde im Freilauf zu beobachten - da sieht man Lebensfreude pur!

Unser nächster Halt war dann bei Schloss Klingenberg, welches genau die richtige Kulisse für ein schönes Gruppenbild bot. Mit so vielen Menschen und Hunden ist es immer eine kleine Herausforderung, bis alle platziert sind und auf's Foto kommen. Aber es ging dann doch erstaunlich schnell und die Fotos waren im Kasten.

Von dort aus gingen wir weiter und gelangten schliesslich wieder zum Hof der Familie Schürch. In der "Heubodeschüür" war schon alles für uns vorbereitet und wir liessen uns gemütlich in dem heimeligen Raum nieder. Zuerst einmal wurde der Durst gelöscht - nicht zuletzt auch mit dem feinen einheimischen Süssmost - und dann durften wir uns am Buffet bedienen. Es gab drei verschiedene Salate und heissen Schinken (bzw. Bratlinge für die Vegis) sowie zum Dessert eine feine Mostcrème mit Schlagrahm und frischgebackenen Russenzopf. Während die Menschen sich weiter ausgiebig unterhielten, schliefen die meisten Hunde längst friedlich unter den Tischen (oder in den Autos).

Nebst Spaziergang, geselligem Beisammensein und feinem Essen gehören zur Adventsfeier immer auch die fixen Programmpunkte der Verdankungen sowie die Vorstellung der Junghunde aus den SEC-Würfen des laufenden Jahres. Das war zwar auch dieses Jahr so - und dennoch war es ein bisschen anders als sonst...
Als erstes bedankte sich Präsident Ernst Schaad bei seinen Vorstandskolleginnen und -kollegen für deren Arbeit, allerdings fehlte Ruth Anderegg, welche seit vielen Jahren das Sekretariat macht und diesmal unfallbedingt nicht teilnehmen konnte. Liebe Ruth, wir wünschen dir gute und rasche Genesung!
Auch die Organisation der Anlässe 2022 wurde verdankt und gleichzeitig erfolgte der Aufruf, dass für 2023 die Herbstwanderung sowie die Adventsfeier noch Organisatoren suchen - es wäre schön, wenn sich hierfür Mitglieder finden würden, welche diese beiden Anlässe organisieren (gerne direkt beim Präsidenten oder beim Sekretariat melden).
Dann war die Vorstellung der Junghunde an der Reihe, welche normalerweise jeweils ein Spielzeug erhalten. Nun kam jedoch der einzige SEC-Wurf erst Ende Oktober zur Welt (die Welpen sind natürlich noch bei der Mama) und es gab dadurch keine Junghunde aus eigenen Würfen für die Vorstellungsrunde. Jedoch durften wir stattdessen die beiden drolligen Junghunde Ally von Santee-Dakota und Buddy vom Urstromtal kennenlernen, welche dieses Jahr aus Deutschland zum SEC gestossen sind. Schön, dass ihr bei uns seid! Leider konnte die Welpenvermittlerin Daniela Suter kurzfristig nicht zum Treffen kommen, da sie tags zuvor einen Unfall erlitten hat - liebe Daniela, auch dir gute und rasche Genesung! Anstelle der Spielzeuge für die Junghunde gab es deshalb für deren Besitzer etwas feines Selbstgebackenes von Zuchtwartin Conny Suter.

Nebstdessen hatte Conny auch noch für jeden anwesenden Hund ein kleines Säckli selbstgebackene Hundekekse mitgebracht - vielen Dank Conny, die Leckerli sind sehr gut bei den Wuffis angekommen!!

Natürlich wurde auch noch der neue Eurasierkalender verkauft und im Eurasier-Shop konnte man hübsche und praktische Artikel erstehen. Auf einem separaten Tisch standen zudem noch Ausverkauf-Artikel und Äpfel bereit, deren Erlös zugunsten von "Eurasier in Not" ging.

Die Zeit verging wieder wie im Flug bald schon herrschte Aufbruchstimmung. Nochmals herzlichen Dank an alle, die zu diesem wundschönen Tag im Kreise der SEC-Familie beigetragen haben! Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Wir wünschen euch allen eine schöne Adventszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest und vor allem ein gesundes, glückliches 2023!

Bea Frey mit Okelani und Finn


Hier geht's zum Fotoalbum

(Fotos: Bea Frey)

zurück

Rüde wildfarben

Hündin falbenfarben

Rüde rotfalben

Hündin schwarz mit Abzeichen

Rüde wolfsgrau


©2009 Design & Layout by SEC - Kopieren verboten!SitemapHaftungsausschluss